Besuch im MINI MONKEY Kletterwald

 

 

Eigene Grenzen überwinden und die Kraft der Gemeinschaft erfahren.

 

 

Unter diesem Motto verbrachten die Klasse 3 und die Klasse D2 zwei aufregende Tage im Mini Monkey Kletterwald in Mahlow.

 

Ein Reifen wurde ohne die Nutzung der Hände zum nächsten Mitschüler:in weitergegeben. Was für eine Herausforderung! Nach ein paar Versuchen gelang es auch mit zwei Reifen.

Eine Kinderraupe hatte den Auftrag Luftballons zu transportieren. Langsam, ganz langsam kamen die Kinder dabei voran. Die Hände durften dabei nicht unterstützen. Es kamen alle Luftballons am Ziel an und konnten am Ende mit nach Hause genommen werden.

Nach ein paar Spielen gab es Zeit zum Klettern. Wackelige Brücken, Seilpassagen oder eine Schlittenfahrt waren zu meistern.

 

Eine besondere Herausforderung stellte das Verpacken eines rohen Eis dar, welches einen Sturz aus schwindelerregender Höhe unbeschadet überstehen sollte. Drei Zufallsteams hatten Klebeband, etwas Papier, zwei Luftballons und Naturmaterialien des Waldes zur Verfügung, um die Aufgabe zu lösen. Es wurde gesammelt, probiert und vor allem diskutiert.

Viele Ideen waren möglich, jedoch musste man sich in der Gruppe auf eine Variante einigen. Letztendlich haben es alle in den 20 Minuten geschafft und den Flugtest durchgeführt. Mit Spannung wurde das Ei nach dem Fall vorsichtig ausgepackt und es war…

 

Viele Gespräche, Kompromisse und Absprachen sowie Muskelkraft wurden mit einem gemeinsamen Essen belohnt.

Alle waren sich am Ende einig:

 

„So könnte Schule immer sein!“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Schule Sankt Hildegard Schule für Kinder mit spezifischem Förderbedarf