Teamkran


 
Wenn es Ihnen auf die Fähigkeit der Zusammenarbeit von Menschen, einer Schulklasse, eines Kollegiums, einer Arbeitsgemeinschaft oder Mitarbeitern, also einer Gruppe von Menschen ankommt, dann sollten Sie die Möglichkeit des Teamkrans nutzen.
 
Ausgezeichnet mit dem Preis "Praktisches Lernen 2005"

 

Erfolgreicher Teamwettbewerb für Hauptschüler 2009

 

Ein Gerät, mit dem man nur zusammen gewinnen kann
Oder wie Sie Ihre Teamfähigkeit trainieren und stärken können


Der Teamkran fördert die Kooperationsfähigkeit in Seminaren, Arbeitsgemeinschaften und Konferenzen.
Er lockert Sitzungsverläufe und Unterrichtssequenzen auf.
Spielend und mit überraschenden Erkenntnissen wird die Teamfähigkeit trainiert und gestärkt, z. B. kann beobachtet werden, wer ergreift die Initiative der Gruppensteuerung, wer folgt ihr, wer ergänzt, wer unterstützt, wer initiiert Varianten im Spielverlauf. Wer löst mit wem die Aufgabenstellung, wer sucht Partner, wer blockiert die Lösung u. ä.
Es können bis zu sechzehn Teilnehmer gleichzeitig am Training der Kooperationsfähigkeit teilnehmen, auch kleinere Teams sind möglich, indem dann mehrere Kugeln gehalten werden.
Das Material des Teamkrans besteht aus sechs geschlitzten Bausteinen, einer Hebevorrichtung und den Halteleinen für die Teilnehmer, mit der die Bausteine manövriert werden können.
Die Anwendungsregeln sind einfach:
Die Teilnehmer stellen sich um die kreisförmig auf dem Boden aufgestellten Bausteine auf.
Die Schlitze der Steine zeigen nach außen.
Eine Spielzeitvorgabe, z. B. 15 Minuten, sollte vorgegeben sein.
Dann nimmt jeder eine, bei weniger als 16 Teilnehmern, mehrere Halteleinen auf.
Nun müssen die Bausteine mit der Hebevorrichtung so gesteuert werden, dass nacheinander ein Klotz nach dem anderen aufgenommen wird und übereinander an anderer Stelle zu einem Turm aufgerichtet wird.
Weitere Spielvarianten sind denkbar.
So müssen z. B. die Klötze von einer Etage zur anderen transportiert und erst dann aufgerichtet werden oder ein vorhandener Turm muss abgebaut werden und in Einzelteilen zur verabredeten Stelle transportiert werden.
Weitere Regelungen sind denkbar, wie z. B. sehr knappe Zeitvorgaben (Stress), zwei Teams im Wettstreit (Leistungsvergleich) u.ä.
Insgesamt zeigt sich, dass Arbeitsgruppen mit pädagogischer Erfahrung einen eher erhöhten Trainingsbedarf der Teamfähigkeit haben, währenddessen Gruppen eines Primärbereichs oft spielerisch unbefangen gute Ergebnisse erzielen.
Das Material des Teamkrans wird vom TeamkranTeam, einer Schülerfirma der Katholischen Schule Sankt Hildegard, gefertigt. Die KSSH ist eine staatlich anerkannte Grund- und Oberschule (Sek I) für Kinder und Jugendliche mit spezifischem Förderbedarf.

Wir bitten geringe produktionstechnische Mängel zu entschuldigen, die Spielmöglichkeiten werden dadurch nicht beeinträchtigt. Ein Garantieschein liegt jedem Exemplar bei.

Die Schülerfirma arbeitet wöchentlich. Bitte beachten Sie, dass dadurch Anfragen und  Bestellungen nicht sofort bearbeitet werden können.

 

 

Bestellungen bitte über Fax oder E-Mail
Preis je Teamkran ab Januar 2014: 45,00 €

Postzustellung:
Zusätzlich 9,20 Euro für Porto und Verpackung

Bezug/Kontakt:
Katholische Schule Sankt Hildegard
FB Arbeitslehre, TeamkranTeam
Malteserstraße 171a
12277 Berlin

Telefon: + 49 30 - 721 30 90
Fax: + 49 30 - 72 32 00 03
E-Mail: teamkran(ät)gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Schule Sankt Hildegard Schule für Kinder mit speziellem Förderbedarf