11. Carl-von-Linné-Schwimmcup 2018

 

3. Platz bei den Berliner Förderzentren

 

 

Erstmalig traten wir beim Linné-Schwimmcup in zwei Altersgruppen an. Für jedes Team konnten drei Mädchen und drei Jungen starten. Leider mussten drei Mädchen den Wettkampf absagen, dadurch verkleinerte sich das Team auf 3 Mädchen und 6 Jungen.

Jedes Team musste im Freistil, Bruststil und im Rücken an den Start gehen. Geschwommen wurden jeweils 25 m. Die Schwimmhalle in der Landsberger Allee ist eine außergewöhnliche Schwimmhalle. In dieser Halle fanden auch schon die Schwimmweltmeisterschaften statt. Es ist schon ein besonderes Erlebnis, wenn man auf einer großen Anzeigetafel seinen eigenen Namen und nach dem Rennen seine erreichte Zeit lesen kann. 

 

Unser Team schwamm einfach hervorragend und erreichte den 3. Platz bei den Berliner Förderzentren. In der Gesamtwertung erreichten wir einen tollen 9. Platz von 16 Teams aus 10 Bundesländern. 

 

Herzlichen Glückwunsch an:

Milla, Jason, Franjo, Sami, Nele, Danilo, Collin, Jonas und Aron

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Schule Sankt Hildegard Schule für Kinder mit speziellem Förderbedarf