Erstes Sportturnier nach      18 Monaten Pause

Der 9. Wiedemann-Cup fand am 08.09.2021 statt.

 

 

 

 

Vier Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse machten sich am Mittwoch, dem 08.09.2021 auf den Weg zur Max-Schmeling-Halle. Für das Team war es eine Premiere an einem Rollstuhlbasketball-Turnier teilzunehmen. Es war ein langer Tag, der bereits um 8.00 Uhr begann und gegen 16.30 Uhr endete. Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Goldmedaille und ein besonderes T-Shirt. Mit einigen Blasen an den Fingern und dem neuen T-Shirt kamen alle Teammitglieder am nächsten Tag wieder in die Schule.

Bericht von Red Frister von ALBA Berlin

 

"Es gibt ihn noch. Pandemiebedingt konnte der traditionelle WIEDEMANN RBB-Schulcup lange nicht stattfinden, doch am Mittwoch war es nach ziemlich genau anderthalb Jahren wieder so weit: In der Max-Schmeling-Halle ging zum neunten Mal das beliebte Rollstuhlbasketball-Schulturnier über die Bühne.

Und es wurde diesmal ein besonderer Wettbewerb. Denn wo es sonst im 5x5-Modus um den Titel des Berliner RBB-Schulmeisters und damit auch um die Qualifikation als Berliner Vertreter für das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Paralympics“ geht, stand diesmal ausschließlich der Spaß im Vordergrund. Dafür wurde es nach der langen Sportabstinenz schließlich Zeit.

Sieben Schulteams waren am Start. Sie kamen zunächst beim Slalomfahren und Werfen im Stationsbetrieb ins Schwitzen, ehe dann im zweiten Teil des Tages ein 3x3-Blitzturnier auf dem Programm stand. Die Ergebnisse wurden zwar notiert, spielten aber zum Abschluss keine Rolle, denn: Für alle Schüler:innen gab es diesmal eine Goldmedaille.

Außerdem wurde jeder teilnehmenden Schule aus den Händen von Peter Hellmich (Firma WIEDEMANN) und Tillman Wormuth (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie) ein kleiner Pokal überreicht. Für alle Teilnehmenden gab es wie gewohnt am Ende das spezielle Jahresshirt.

Weiter geht es mit dem WIEDEMANN RBB-Schulcup im März 2022. Und auch die zehnte Auflage wird dann bestimmt wieder eine besondere."

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Schule Sankt Hildegard Schule für Kinder mit spezifischem Förderbedarf