Bundesjugendspiele 2017

Sportler und Sportlerinnen beim Wettkampf, dem Wettbewerb und dem Sonderprogramm

 

 

Bei besten sommerlichen Bedingungen fanden die Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz "An der Dorfkirche statt. Wie gewohnt, begann die Grundschule mit den sportlichen Herausforderungen. Insgeamt fünf verschiedene Gruppen mussten in ihren Bereichen Werfen, Springen, Sprinten und eine Ausdauerübung absolvieren. Vorab konnten die Schüler wählen, ob sie am Wettkampf, dem Wettbewerb oder am Sonderprogramm teilnehmen. Begonnen wurde mit der Ausdauerübung, da diese meist die höchste körperliche Anforderung an die Teilnehmer stellt. Nach 2 1/2 Stunden fielen sich die Sportlerinnen und Sportler erschöpft und zufrieden in die Arme. Im Anschluss traten die Oberschüler und -schülerinnen in Aktion. Auch hier bestand vorab die Wahlmöglichkeit, in welchem Bereich gestartet werden sollte.

Erfreulich war am Ende, dass es keine Verletzungen gab und alles ohne Konflikte und Probleme verlief.

Die Ausgabe der Urkunden und die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler erfolgen am Freitag, dem 14.07.2017 in der Aula.

 

Vielen Dank an das Sportteam der KSSH 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Schule Sankt Hildegard Schule für Kinder mit speziellem Förderbedarf