Rollstuhlbasketball Schulliga zu Gast an der KSSH

 

Nachwuchsspieltag mit vielen Mädchen und Grundschülern

 

Am Dienstag, dem 23.05.2017 lud die Sankt Hildegard Schule zum Rollstuhl-basketballturnier ein. Das Turnier fand ihm Rahmen der Rollstuhlbasketball Schulliga statt. Diesmal sollten besonders die Mädchen und Grundschüler angesprochen werden. Auch für die Schulliga ist die Nachwuchsarbeit immens wichtig. Besonders erfreulich war der große Mädchenanteil bei allen Teams. 

Am Turnier nahmen die Toulouse-Lautrec-Schule, die Biesalski-Schule, die Schule am Stadtrand, die Charlotte-Salomon-Grundschule, die kath. Schule Sankt Alfons und die KSSH teil. Gespielt wurde parallel auf zwei Spielfeldern in der Sporthalle.

Der Modus war 3:3 und die Spielzeit betrug 10 Minuten.

Jedes Team musste fünfmal spielen. 

Vorab wurde mit den Teams besprochen, dass ohne Schiedsrichter gespielt wird und die Teams gegenseitig auf die Einhaltung der Regeln achten sollten. Bei insgesamt 15 ausgetragenen Spielen hat diese Verabredung wirklich gut geklappt. Großer Dank für die Fairness der Teams. 

In den Spielpausen gab es Getränke und Knabbereien. Die Schülerfirma versorgte uns dann noch mit leckeren Hot Dogs. Niemand musste also hungrig den Nachhauseweg antreten.

 Nach Abschluss des Turniers erfolgte noch die Siegerehrung. Es gab zwei 5. Plätze für die Biesalski-Schule und die Charlotte-Salomon-GS, den 4. Platz belegte die Toulouse-Lautrec-Schule, den 2. Platz teilten sich die Schule am Stadtrand und die KSSH, den 1. Platz erreichte die kath. Schule Sankt Alfons.

Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Schulen und deren Begleiter für das harmonische und faire Turnier. Vielen Dank auch an die Schülerfirma und den Förderverein für die finanzielle Unterstützung.

Wir würden uns freuen, wenn wir euch im Jahr 2018 wieder begrüßen könnten.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Schule Sankt Hildegard Schule für Kinder mit speziellem Förderbedarf