Abschlusstag von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics 

Wilde Party zum Abschluss

 

 

Am Mittwoch mussten wir nicht mehr im Wettbewerb starten. Das Team konnte bis 8.00 Uhr ausschlafen. Um 10.00 Uhr besuchten wir die Schwimmer in der Landsberger Allee. Dort gab es Einzelwettbewerbe und Staffeln und die Teams machten mächtig Stimmung am Beckenrand. Das Team der Carl-von-Linne Schule belegte einen fantastischen 3. Platz.

 

Im Anschluss ging es zum Mittagessen bei Burger King. Keine Sportlernahrung, aber manchmal muss man auch seinen Gelüsten folgen und sich ungesund ernähren.

 

Gegen 17.00 Uhr fuhren wir dann zur Abschlussfeier in die Max-Schmeling-Halle. An der Halle warteten bereits einige Eltern von Teammitgliedern auf uns.

 

Das Programm begann um 19.00 Uhr und die Stimmung war großartig. Viele Siegerehrungen wurden zelebriert und dazwischen gab es unglaubliche Showacts. Die Tanzparty startete gegen 21.15 Uhr und die Teilnehmer verausgabten sich bis zum Schluss. Gegen 23.30 Uhr kamen wir dann wieder im Hotel an.

 

Heute wurde wieder um 6.00 Uhr geweckt und das komplette Team erschien um 6.15 Uhr zum Frühstück. Respekt!

 

Die Rückreise treten wir um 8.30 Uhr an.

 

Zum Schluss ein großes Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler, dem Kollegium für die Unterstützung, den Rückhalt und die Begleitung von Frau Reuer und die großzügige finanzielle Unterstützung vom Förderverein.

 

Es war ein unglaubliches Erlebnis. Es ist geschafft! 

 

  

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Schule Sankt Hildegard Schule für Kinder mit speziellem Förderbedarf